Veranstaltungen im Monta

Magie der keltischen Harfe

16. September | 19:30

Rico Rohns & Das Ines Fleiwa Quartett

28. Oktober | 19:30 - 22:00

Magie der keltischen Harfe

16. September | 19:30

Rico Rohns & Das Ines Fleiwa Quartett

28. Oktober | 19:30 - 22:00

Magie der keltischen Harfe

16. September | 19:30

Rico Rohns & Das Ines Fleiwa Quartett

28. Oktober | 19:30 - 22:00

Corona Update
Die gesetzliche Corona-Regelung sieht derzeit keine Einschränkungen vor. Wir bitten freundlich unsere Zuschauer/innen trotzdem beim Eintritt Masken zu tragen, wenn es geht auch während der Vorstellung. Stay save!

Tickets können derzeit nur per E-Mail reserviert und direkt vor Ort bezahlt werden. Reservierung: brentanos-erben@t-online.de

 

Informationen zum russischsprachigen Ensemble

TheaterDepot

TheaterDepot hat hier in Rhein-Main das Russische als gemeinsame Sprache aller Nationen rund um die UDSSR eingesetzt und für ein kulturelles Miteinander im Poetry-Slams, Mixed-Shows und Schauspielabenden nutzbar gemacht. Derzeit sind alle vom Monta erbost, dass das Russische von der dortigen Regierung ausschließlich als Erdkrume verstanden wird, die es zu erobern gilt, egal welche Menschen sich darauf befinden. Wer mit uns sprechen möchte, kann sich hier melden: brentanos-erben@t-online.de

Mehr dazu
Willkommen bei der Kulturstätte Monta

Frei Raum für Kultur

Kulturstätte Monta definiert sich als kooperativ zu bespielende Fläche mit seiner besonderen Raumatmosphäre, als smarter Freiraum für Kultur.

Veranstaltungsreihen

Veranstalten in Zeiten von Corona

Die Kulturstätte Monta ist eine Gründerzeitkapelle mit lichter Höhe und sehr viel Frischluft. Durch eine amtlich genehmigte Bestuhlung mit verringerter Platzzahl und der Einhaltung der verpflichtenden Hygiene-Maßnahmen kann man sich bei unseren Veranstaltungen gut aufgehoben fühlen.

Neues Leben für die Kapelle der Barmherzigen Brüder von Montabaur

Mitte im Herzen des Wiesbadener Altstadtzentrums wurde auf dem Hügel gegenüber vom Kaiser-Friedrich-Bad und dem Römertor das Hospital der Barmherzigen Brüder von Montabaur 1874 errichtet. Das dreiflüglige Gebäude mit einem Garten im Innenhof diente bis 1966 als Hospital, Kur- und Altenanstalt des katholischen Ordens. Die Räumlichkeiten wurden in Sozialwohnungen umgewandelt.

Die ehemalige kleine Hospitalskapelle blieb erhalten. Mit der schlichten und lichten Ausstattung von Glasmalerei und einem Kreuzweg in Sandstein, gehört der Schulberg 7-9 zu den „hidden Places“ von Wiesbaden.

Der Verein Brentanos Erben übernahm den Kirchensaal als privates Klubhaus, Proberaum für Künstler:innen und für Sonderveranstaltungen. Inzwischen hat sich ein vitaler Eventmix aus Stammgruppen von Tango, Theater bis hin zum SprechWerkMonta etabliert.

Über uns
Historie

KunstOrtMonta

Kurzbesuch im Monta

Frei Raum für Kultur

Infos & Aktionen

Hinweis zu unseren Veranstaltungen versenden wir viermal im Jahr.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.